de
en
Christian Doppler Labor Anthropogene Ressourcen

Case Study B

Case Study B (Aluminium) untersucht sämtliche Lager und Flüsse metallischen Aluminiums in Österreich. Primäres Ziel der Untersuchungen ist den österreichischen Aluminumhaushalt zu charakterisieren und dabei einerseits aktuelle Potentiale für eine optimierte Bewirtschaftung von Aluminiumabfällen aufzuzeigen, und andererseits zukünftige Menge und Qualitäten (Legierungen) von Aluminiumabfällen zu prognostizieren Die Arbeiten dazu beruhen auf der Methodik der Materialflussanalyse (MFA), wobei im Vergleich zu bestehenden Arbeiten Aspekte wie Datenunsicherheiten und Fehlerfortpflanzung, Aluminiumqualitäten (Legierungen) sowie dynamische Modellierung mitberücksichtigt werden.

Al-transfercoefficient