Forschungsbereiche WASSERGÜTEWIRTSCHAFT und BIOLOGIE UND CHEMIE DES WASSERS

Pioniergeist und Wagemut

im Solarflugzeug rund um die Erde

Bertrand Piccard 

 

16. Juni 2009, 18:00 Uhr

Festsaal der Technischen Universität Wien

 

In einer Welt, die von fossilen Energieträgern abhängig ist, scheint die Idee, mit einem rein solarbetriebenen Flugzeug die Erde umrunden zu wollen, wie ein Paradoxon. Der Schweizer Psychologe und Abenteurer Bertrand Piccard ist jedoch einer von jenen visionären Impulsgebern, die scheinbar Unmögliches möglich machen. Als ausgewiesener Pioniergeist trägt er dazu bei, einer in den Kinderschuhen steckenden Technologie zum Durchbruch zu verhelfen. Schon einmal vor 10 Jahren sorgte er für Aufsehen, als er als erster Mensch mit einem Heißluftballon die Erde im Nonstop-Flug umrundete. Mit seinem neuesten Projekt Solar Impulse wird er ein Zeichen setzen und die Grenzen der heutigen Technologie verschieben. Der Jungfernflug seines Solar-Flugzeuges ist für den 26. Juni 2009 geplant. Nur 10 Tage davor spricht er bei den ARA Lectures in Wien.