de
en
Wassergütewirtschaft

Naturwissenschaftliche Grundlagen

Die Forschungsgruppe "naturwissenschaftliche Grundlagen und weitergehende Aufbereitungsverfahren in der Wassergütewirtschaft" weist eine lange Tradition in der Wasser- und Abwassermikrobiologie auf und beschäftigt sich neben der Quantifizierung mikrobiologischer und chemischer Stoffumsatzprozesse in der Abwasserreinigung und im Gewässer mit der Identifizierung und Behebung von biologischen Problemen bei der industriellen und kommunalen Abwasserreinigung.

Einen weiteren zentralen Forschungsschwerpunkt nimmt die Thematik der emerging contaminants im Urban Water Cycle (Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung, Gewässer) ein.

In diesem Zusammenhang wird das Verhalten

  • organischer Spurenstoffe
  • Nanopartikel (eNPs - engineered nanoparticles)
  • Mikroplastik
  • Antibiotikaresistenzen

im Zuge der Abwasserreinigung untersucht und an der Evaluierung und Entwicklung technologischer Verfahren zur weitergehenden Entfernung geforscht.

Die Herausforderungen des Klimawandels für die Wasserwirtschaft sowie die Auswirkungen auf die aquatische Umwelt stellen ein weiteres Themengebiet dar.