de
en
Wassergütewirtschaft

Film

Mikrokosmos Kläranlage

DVD Bestellungen

Tel.: +43 1 58801 - 22611
Fax: +43 1 58801 - 22699
Emailiwag(at)iwag.tuwien.ac.at

Preis: € 30 zuz. Versand
Dauer: etwa 16 min

 

Download Film in geringer Qualität

Der Film steht auch als Download mit Wasserzeichen zur Verfügung:
Film Download (42mb)

Format: YouTube Flash Video 320x240

 

Kurzbeschreibung

Dieser etwa 16 Minuten lange, von der TU-Wien und dem ÖWAV hergestellte Film richtet sich an alle mit der biologischen Abwasserreinigung, sowie mit der Vermittlung von Umweltschutz befassten Stellen und an alle umweltinteressierten Personen.

In einfacher, anschaulicher Weise wird über den Abwasseranfall bis hin zu den einzelnen Verfahrensschritten auf der Kläranlage ein umfassendes Bild von der biologischen Abwasserreinigung vermittelt. Einen wesentlichen Punkt in dem Film stellen die Organismen im Belebtschlamm und die Verknüpfung der biologischen Vorgänge auf Kläranlagen mit den technischen Einrichtungen dar.

Lassen Sie sich von diesem Film in den Mikrokosmos einer Kläranlage entführen und erleben Sie die faszinierende Welt derjenigen Organismen, die auf biologischen Kläranlagen unser Abwasser reinig.

 

Ziel

Ziel des etwa 16 minütigen Filmes ist es, einem mit der Abwasserreinigung nicht vertrauten Publikum in Grundzügen die Funktionsweise und die Notwendigkeit von Kläranlagen näher zu bringen sowie zu verdeutlichen. Dies soll helfen, die Akzeptanz für die Notwendigkeit von siedlungswasserwirtschaftlichen Maßnahmen und den damit verbundenen finanziellen Aufwendungen, die von der Bevölkerung getragen werden, zu steigern. Durch die Verknüpfung von Abwasseranfall über die technischen und baulichen Einrichtungen auf Kläranlagen mit den biologischen Aspekten der Abwasserreinigung und des Gewässers soll die Verantwortung und der Beitrag jedes Einzelnen für den Gewässerschutz aufgezeigt werden.

Einen weiteren Punkt stellt die „optische“ Vielfalt der an der biologischen Abwasserreinigung beteiligten Mikroorganismen dar, die als Mediatoren zwischen Kläranlage und dem biologisch-ökologischen Bewusstsein der Bevölkerung dienen. Es wird gezeigt, dass nicht die Technik das Abwasser reinigt, sondern die Organismen des Belebtschlammes, die schlussendlich im Klärschlamm zu finden sind und die technischen, baulichen, von jedermann/frau sichtbaren Teile einer Kläranlage „nur“ den Rahmen für die abwasserreinigende Biologie darstellen. Und schließlich soll dieser Film damit auch zeigen, was sich im allgemein bekannten Klärschlamm verbirgt.

 

Inhalt

Der Film stellt eine etwa 16 Minuten dauernde Einführung in die Abwasserreinigung auf biologischen Kläranlagen dar und deckt dabei mehrere Teilbereiche ab:

Abwasseranfall

Der Beginn des Films behandelt in etwa 2 Minuten den Wasserverbrauch und die Wasserressourcen in Österreich. In diesem Teil wird gezeigt, welche Wassermengen im Haushalt verwendet werden, und dass dieses Wasser als Abwasser anfällt, das auf Kläranlagen gereinigt wird.

Abwasserreinigung

Anhand einer Kläranlage (Kläranlage Bad Vöslau) werden in etwa 4 Minuten die wesentlichsten Schritte der biologischen Abwasserreinigung beschrieben und im Konnex dargestellt. Der Bogen spannt sich vom anfallenden Abwasser im Zulauf der Kläranlage über die Entfernung von Grobstoffen und die biologische Reinigung bis hin zur Verwertung von Biogas und den anfallenden Klärschlamm.

Abwasserbiologie

Etwa 9 Minuten des Films sind der Biologie des Belebtschlammes gewidmet. Über die Faszination der Mikroorganismen, ihre vielfältigen Formen und ihr Verhalten soll der biologische Charakter der Abwasserreinigung vermittelt werden. Über die „Tierchen“ als puplikumswirksame Mediatoren soll eine Beziehung zur Abwasserreinigung abseits von optischen und olfaktorischen Eindrücken aufgebaut werden. Über diesen Film wird ein Zugang in die faszinierende Welt des Mikrokosmos auf Kläranlagen geschaffen, der für die meisten Zuseher bislang verschlossen blieb.
Abschließend werden die wesentlichsten Aussagen des Films nochmals zusammengefasst und der Konnex zwischen Abwasserreinigung und Gewässerschutz hergestellt.