de
en
Wassergütewirtschaft

Masterarbeiten / Diplomarbeiten

Masterarbeiten (bzw. alt: Diplomarbeiten) werden in laufende Forschungsprojekte eingebunden und bearbeiten dort anfallende Fragestellungen. Dabei achten wir darauf, dass die Themen

  • eine in sich geschlossene Fragestellung darstellen
  • im Rahmen der gegebenen Zeit bewältigbar sind
  • eine angemessene inhaltliche Komplexität aufweisen

Wegen der Komplexität aktueller Forschungsprojekte ist mit einer gewissen Einarbeitungszeit in die Thematik zu rechnen. Neben den inhaltlichen Aspekten stehen folgende Punkte im Mittelpunkt der Betreuung:

  • Erlernen einer wissenschaftlichen und systematischen Herangehensweise zur Bearbeitung komplexer Fragestellungen
  • Erlernen einer eigenständigen Problemlösungskompetenz
  • kritische, fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema
  • fundierte Literaturrecherche
  • Erlernen des Verfassens wissenschaftlicher Arbeiten
  • Präsentation der Ergebnisse

Themen für Master-Arbeiten

Masterarbeiten thematisieren Teilfragestellungen aktueller Forschungsprojekte und umfassen einen weiten Bereich der Siedlungswasserwirtschaft von chemischen über verfahrenstechnischen Fragestellungen bis hin zu Themen des Flußgebietsmanagements.

Wegen der inhaltlichen und zeitlichen Dynamik der bearbeiteten Projekte kann eine Liste mit Themen nie aktuell und vollständig sein. Es wird daher empfohlen, im Menü Forschung nach interessanten Projekten zu stöbern und mit dem dort angeführten Projektleiter Kontakt aufzunehmen.

Neben allen wissenschaftlichen Mitarbeitern des Instituts stehen insbesondere die drei Bereichsleiter für nähere Informationen und Themen zur Verfügung:

eine Auswahl zusätzlicher aktueller Themen kann hier heruntergeladen werden:
DateidownloadListe zusätzlicher aktueller Themen für Masterarbeiten

Alternativ finden Sie allgemeine Themen auf TISS. Verwenden Sie im TISS - Link zu den Abschlussarbeiten die erweiterte Suche nach Fakultät (Fakultät für Bauingenieurwesen) und Institut (E226 Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft)

Liste abgeschlossener Master-Arbeiten

Hier findet sich eine Zusammenstellung der in den letzten 5 Jahren am Institut absolvierten Diplom- bzw. Masterarbeiten.

 

DEVAQUET David (2017)

Belüftungsstrategien für Anlagen mit aerob granuliertem Schlamm
Betreuung: Krampe Jahn   TU Wien (BI)

WINKELBAUER Andreas  (2017)

Information aus Daten: Maschinelles Lernen in der Gewässergüte : Surrogat-Parameter und Datenplausibilisierung
Betreuung: Sauter Meisel   TU Wien, Inst. f. Computer­technik 

FANTACCI Beatrice (2017)

Water Quality Trading - A Solution to the Eutrophication of Waterbodies?
Betreuung: Zessner   ETIA, TU Wien (BI)

LATSCHBACHER Markus (2017)

Evaluation of N2O emissions of MABR treating SDE
Betreuung: Svardal, Parravicini   TU Wien (BI)

KAISER Andreas Marius (2017)

Untersuchung der Anwendbarkeit einer Ozonung für spezifische Kläranlagenabläufe
Betreuung: Krampe, Schaar, TU Wien (BI)

AGAROSSI Debora (2017)

Identification of Heavy Metal Sources in Vienna’s Urban Water - Recreation of the City’s Heavy Metal Balance in Waste and Storm Water with Substance Flow Analysis (SFA)
Betreuung: Foladori Università degli Studi di Trento (Uni Trient)   Zessner, Amann TU Wien (BI)

LUDWIG Anna-Lena (2017)

How will an increase of atmospheric temperature affect Gross Primary Production? A case study about lowland rivers in Austria
Betreuung: Schmutz (BOKU), Zessner (TU Wien)

WIRTH Maria (2016)

Anthropogenic Drivers of Municipal Water Supply: Examining the Impact on Energy Intensity in Water Utilities across Countries in Africa
Betreuung: Kreuzinger ETIA

TIRLER Christiane (2016)

Occurrence of Microplastic in the effluent of wastewater treatment plants – growing threat to the environment
Betreuung: Kreuzinger ETIA

FISCHBACH Kolo (2016)

Innovative Konzepte zur Vermeidung von Phosphatablagerungen bei gleichzeitiger Nährstoffrückgewinnung (P + N Dünger)
Betreuung: Zessner, Egle TU (IWAG)

BAGHDADY Miriam (2016)

Public Participation in the Water Framework Directive - A Comparative Review: Austria and France
Betreuung: Zessner ETIA, TU (IWAG)

CHANG Gertrud (2016)

Removal of selected organic micropollutants by different activated carbons in laboratory scale
Betreuung: Dominik Rünzler (FH Technikum Wien), Haslinger (IWAG, TU)

ZEITFOGEL Hanna Teresa (2016)

Methodenentwicklung zur Quantifizierung des maschinell erreichbaren Entwässerungsgrades von Klärschlamm
Betreuung: Ertl  (BOKU). Krampe, Baumgartner TU (IWAG)

TOCI Lejda (2016)

Wastewater Reuse on an International Scale – Application and Linked Legislation on Quality Requirements
Betreuung: Kreuzinger TU Wien, BI ETIA

SCHRANZ Lisa Maria(2016)

The Protection of Lakes in the Face of Climate Change Challenges Regarding the Preservation of the "Good Water Status" - Explained on the Examples of Lake Constance and Lake Neusiedl
Betreuung: Zessner TU Wien, BI ETIA

FRICKO Nora (2016)

Einfluss der Belüftung von Faulschlamm auf dessen chemisch-physikalische Eigenschaften
Betreuung: K. Svardal TU Wien, BI

POPOVA Tina Antonova (2015)

Versuche zur anaeroben Stabilisierung des Klärschlammes einer Kläranlage ohne Vorklärung
Betreuer: H. Kroiss, K. Svardal, M. Reichel TU

BALLACH Katharina (2015)

Grundlagen einer großtechnischen Bemessung zur Entfernung von Spurenstoffen mittels granulierter Aktivkohle
Betreuer: N. Kreuzinger, J. Krampe

MANK Isabel (2015)

Energy blackouts and water outages: A risk management approach towards raising awareness and assuming responsibility
Betreuer: N. Kreuzinger

GEMBINSKY Simone (2015)

Baños Verde – Eine Intervention am Ufer des Guadalquivir
Betreuer: M. Berthold N. Kreuzinger TU WIen, Fakultät für Architektur

BANTELMAN Ashley Marie (2014)

Modeling Nutrient Emissions in River Catchments in Upper Austria: a Sensitivity Analysis
Betreuer: M. Zessner

REITER Peter (2014)

Konzepte zur Vermeidung von Phosphatablagerungen in der neuen Schlammfaulung der Hauptkläanlage (HKA) Wien und Pilotversuche zur Phosphorrückgewinnung
Betreuer: M. Zessner, L Egle

FOROUGHI Soroush (2014)

Grundlagen für die Entfernung ausgewählter Arzneimittel mit pulverisierter Aktivkohle
Betreuung: J. Krampe, N. Kreuzinger,

ZENNARO Riccardo (2014)

Developing a Framework for a Sustainable Water Allocation Plan in the Tana River Basin, Kenya
Betreuer: N.Kreuzinger

VALENTIN Felizitas Blain (2014)

Grand Ethiopian Renaissance Dam: A Way to Ethnic Conflicts in the Nile River Basin? A Framework for Ethnic Conflicts Settlement
Betreuer: N.Kreuzinger

WECHNER Sarah (2014)

Arzneimittelwirkstoffe im Abwasser - Vorkommen und Rückhalt bei der Abwasserreinigung
Betreuer: M. Zessner

JOKISZ Anna (2013)

Development of a methodology to test acute toxicity of nano-silver on activated sludge
Betreuer: N. Kreuzinger, H. Schaar

BAIERL Maria  (2013)

Communication Management in Water Risk and Crisis Situations
Betreuer: Kreuzinger

BOYER  Alexandra (2013)

Comparative analysis of the implementation of the Water Framework Directive in Austria and Scotland
Betreuer: Zessner

RESTELLI Antonio (2013)

Maria Water management in order to optimize agricultural production: N-balance for a region in the EU-country Bulgaria
Betreuer: Zessner

Mwanake,Hope Wakio (2013)

Application of the MONERIS model in the Lake Naivasha Catchment, Kenya
Betreuer: Kreuzinger

Kogure, Kanami (2013)

Human impacts on river water quality – comparative research in the catchment areas of the Tone River and the Mur River
Betreuer: Zessner

Schuster, Raimund (2013)

Nährstoffbilanzierung auf Flussgebietsebene mit besonderer Berücksichtigung der Gewässerretention am Beispiel der Traun
Betreuer: Zessner