Deutsch
Englisch
Wassergütewirtschaft

kommunale und industrielle Abwasserreinigung

Verfahrensentwicklung und -evaluierung

Dieser Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich mit der Entwicklung innovativer Verfahren und Konzepte. Die Forschungsgruppe verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung aerober und anaerober biologischer Abwasserreinigungsverfahren vom Labor- bis zum Großmaßstab.

Lösung von Betriebsproblemen

Eine vertiefte Datenauswertung steht an erster Stelle der Erarbeitung von Lösungskonzepten und bildet die Basis für die Entwicklung individueller Lösungsvarianten und Maßnahmen bei unterschiedlichsten Betriebsproblemen (Nichteinhaltung Ablaufwerte, Hemmungen, Absetzeigenschaften, ...).

Betriebs- und Energieoptimierung

Das Optimierungspotential einer Kläranlage zeigt sich in einer maßgeblichen Abweichung von Standardwerten oder Benchmarks, wobei standortspezifische Besonderheiten bei der Interpretation nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Die Datenanalyse als Grundlage für Betriebs- und Energieoptimierung bildet einen wesentlichen Schwerpunkt des Forschungsbereiches Wassergütewirtschaft.

Bilanzierung, Modellierung und dynamische Simulation

Die Modellierung von Kläranlagen mittels mathematischer Simulation wird zur Bearbeitung komplexer Fragestellungen, wie z. B. der Festlegung der tatsächlichen Kapazitätsgrenze einer Kläranlage<del></del>, der Reinigungsleistung bei bestimmten Belastungsverhältnissen oder der energetischen Optimierung von Belüftungssystemen angewendet. Aus diesen Analysen werden weiterführende Maßnahmen abgeleitet.

Industrieabwasserreinigung

Änderungen im Produktionsprozess wirken sich häufig auf die betriebliche Abwasserreinigung aus. Es werden individuelle Lösungsansätze erarbeitet, um eine optimale Lösung im Sinne des Betreibers und des Gewässerschutzes zu finden. Die Arbeitsgruppe blickt auf jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Reinigung von industriellen Abwässern, u. a. aus der Zucker- und Papierindustrie zurück.

Mikrobiologie der Abwasserreinigung

Mikrobiologische Prozesse stehen im Zentrum der biologischen Abwasserreinigung. Neben den klassischen Bereichen der Kohlenstoffentfernung, Nitrifikation und Denitrifikation beschäftigt sich der Fachbereich auch mit Fragen der Blähschlammentstehung und -bekämpfung sowie neuen Aspekten rund um den Anammox Prozesses und granulären Schlamm.

 

[zurück]